Menü

Stressbewältigung, Stress abbauen, Stress bewältigen

Umgang mit beruflichem Stress - Entspannung finden!

Stressbewältigung ist in der heutigen Arbeitswelt eine große Herausforderung. Viele Mitarbeiter und Führungskräfte sind psychischen Belastungen und Stress am Arbeitsplatz ausgesetzt. Dazu zählen Überforderung, Multi-Tasking, Zeitdruck, Monotonie, Ablenkung und Störungen. Gefühlt hat jeder Arbeitnehmer Stress, lediglich die Stärke und die Auslöser unterscheiden sich. Den Betroffenen erscheint es unmöglich, den Stress des Alltags, beruflich wie privat, zu bewältigen. Die Bewältigung von Stress ist wichtig für die seelische und körperliche Gesundheit. Für ein wirksames Stressmanagement ist es notwendig, die richtige Strategie zur Stressbewältigung zu finden. Das kann bei jedem Menschen ganz unterschiedlich sein.

Was ist eigentlich Stress?

Als Stress oder innere Unruhe werden körperliche Reaktionen auf besondere äußere Reize bezeichnet. Stress entsteht bei erhöhter körperlicher oder seelischer Anspannung oder sonstigen Belastungen. Der Körper schüttet vermehrt Adrenalin aus. Blutdruck und Blutzuckerspiegel steigen. Stress ist in Deutschland weit verbreitet. Laut einer neueren Studie empfindet unter den 35- bis 45-Jährigen jeder achte von zehn Befragten regelmäßig Stress. Jeder fünfte Arbeitnehmer fühlt sich durch Zeitdruck oder Erschöpfung überfordert.

Vier Wege, um Stress abzubauen

Sie bewältigen den Stress, die innere Unruhe am besten, indem sie lernen körperliche Stressreaktionen abzubauen und zukünftigen Stress zu vermeiden.

Man unterscheidet heute vier Wege, um Stress zu reduzieren: Zeitmanagement, Reizmanagement, Erregungsmanagement, Belästigungsmanagement. Zeitmanagement, mit dem man die Arbeit in passende Zeitintervalle legt. Das Reizmanagement, mit dem man Störreize zu reduzieren oder zu kanalsieren versucht. Das Erregungsmanagement, dass die vegetative Reaktion auf Stressoren zu mindern sucht. Das Belästigungsmanagement, mit dem man die subjektive Bewertung von Stressoren ändern will. (Stangl, 2018).

Wie sieht eine gesunde Stressbewältigung aus?

Die schnellste Art, um Stress abzubauen, ist es den Körper bewusst zu entspannen. Sie werden im Coaching mit Mentaltraining lernen, sich zu entspannen. Sie üben die Antreiber wie "Beeil dich!" oder "Sei perfekt" besser zu kontrollieren.

Im Coaching erfolgt eine Analyse der Stress auslösenden Momemente. Dann werden Möglichkeiten, um Stress vorzubeugen und potentielle Stressoren präventiv anzugehen, im Coaching eingeübt. Durch nachfolgendes mentales Training wird durch eine Neuprogrammierung der Verhaltensweisen, Ihre Stressresistenz erhöht.

Inhalte des beruflichen Coaching zum Stressabbau

Als Coach unterstütze ich Sie, Ihre berufliche Situation und Stressauslöser zu analysieren, zu reflektieren, mögliche Optionen neu zu beleuchten und praktisch umzusetzen.

Mein Coaching hilft meinen Kunden, damit Sie die Berufsrolle und Aufgaben in der Firma ohne hohen Stress optimal ausfüllen können.

Als Coach stärke ich die individuellen Ressourcen meiner Kunden mit geeigneten Methoden wie Mentaltraining, mache unentdeckte Leistungspotentiale nutzbar, trainiere Auftreten und Kommunikation. Das alles trägt zur Problembewältigung und Lösung von Konflikten und Stressabbau bei.

Verwendete Literatur
Stangl, W. (2018). Stressbewältigung Methoden. [werner stangl]s arbeitsblätter.
WWW: http://arbeitsblaetter.stangl-taller.at/STRESS/Stressbewaeltigung.shtml (2018-07-27).