Menü
09.03.2020 08:24

Warum Ordnung beim Bewerben wichtig ist

Die ersten Bewerbungen per E-Mail oder Online-Bewerbungsportal sind raus. Noch haben Sie den Überblick. Aber wenn sich das Bewerbungsverfahren hinzieht bis Sie eine neue Stelle haben, kann es schnell passieren, dass Sie die Übersicht verlieren. Das muss nicht sein.

„Ordnung ist das halbe Leben“ doch leider tun sich sehr viele Menschen schwer damit, sich richtig zu organisieren und dauerhaft Ordnung zu halten. Das ist beim Bewerben fatal.

Ordnung beim Bewerben Bild von rawpixel auf Pixabay

Es kommt schnell eine ganze Reihe an digitalen Unterlagen zusammen. Lebenslauf und Bewerbungsschreiben werden Sie in mehreren Versionen und Aktualisierungen zur Verfügung stehen. Es werden nicht immer alle Zeugnisse für jede Bewerbung benötigt. Vielleicht gibt es auch zwei oder drei Versionen von Bewerbungsfotos. Zum schnellen Auffinden all dieser Dateien ist ein sinnvolles Ordnungssystem sinnvoll.

Wie strukturieren Sie am Besten den Bewerbungsordner?

Damit Sie die Übersicht behalten empfehlen Ihnen, einen Bewerbungsordner – analog oder digital anzulegen. Um sich bei der Umsetzung weiter zu motivieren, sollte man sich immer wieder klar machen, dass es eigentlich nur Vorteile hat. Sie können sich zum Beispiel gut auf Ihr Bewerbungsgespräch vorbereiten oder nach einer angemessen Zeitspanne bei den Firmen nachfragen.

Es ist sinnvoll den Bewerbungsordner gut durchzustrukturieren. Das können Sie mit dieser Form der Beschriftung erreichen. So sortiert Ihnen Windows im Explorer die Dateien nach zeitlicher Aktualität.

2019-07-30-OSB-AG-Elektroingenieur-Automatisierungstechnik-Prozess

2019-08-14-PBS-Ingenieurgesellschaft-Elektroingenieur-Planer

2019-09-05-Vivid-Resourcing-Ltd- Elektroingenieur

  • Für jedes Unternehmen sollten Sie die Stellenanzeige, das Anschreiben und den speziellen Lebenslauf ablegen. Die Stellenanzeige benötigen Sie später zur inhaltlichen Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch. Dazu laden Sie die Anzeige oder nur den Text aus dem Internet und erstellen eine PDF-Datei des Stellenangebotes.
  • So wissen Sie bei der Einladung zu einem Vorstellungsgespräch genau, um welche Stelle mit  welchen spezifischen Anforderungen es sich handelt. Sie können das Vorstellungsgespräch passgenau auf das Unternehmen und dessen Anforderungen zuschneiden.
  • Dazu fügen Sie bitte die Notizen nach Telefongesprächen mit Firmenvertretern und die gesammelte Korrespondenz.
  • Denken Sie daran, von den Dateien in der Cloud, auf einem USB-Stick oder einer zweiten Festplatte Sicherungskopien anzulegen.