Menü

Der Einleitungssatz in der Bewerbung: 6 Beispiele, wie Sie ein Anschreiben mit einem knackigen Anfangssatz spannend einleiten

 

Foto von www.pixabay.de

Einleitungssätze für die Bewerbung

Der erste Eindruck zählt - auch bei der Bewerbung. Aber wie formuliert man einen guten Einleitungssatz Bewerbung? Denn nichts ist schlimmer und langweiliger als einer der Standardsätze: Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit bewerbe ich mich als... oder Sehr geehrte Frau Müller, ich interessiere mich sehr… Punkten kann ein Bewerber mit diesen Einleitungssätzen nicht.

Machen Sie sich frei von den Standardformulierungen und versuchen Sie, direkt im ersten Satz das Interesse des Lesers zu wecken.

[In der Blog-Übersicht wird hier ein Weiterlesen-Link angezeigt]

Sie wollen den Personaler dazu bringen, mehr von Ihnen erfahren. Sie sollten Ihre Motivation und Ihren Wunsch, für das Unternehmen zu arbeiten, klar darlegen.

Die Kunst ist, innerhalb des ersten Satzes ein Maximum an Aufmerksamkeit und möglichst viele positive Emotionen zu erzeugen. Verwenden Sie aussagekräftige Hauptsätze, positive Adjektive und aktive Verben. Achten Sie darauf nur aussagekräftige Aspekte einzubauen. Diese Beispiele können Ihnen als Anregung für die Formulierung von eigenen Anfangssätzen dienen.

1. Sehr geehrte Frau Maier,

Ihre Stellenanzeige „junge, dynamische Mitarbeiterin“ ist mir positiv aufgefallen. Als gut
ausgebildete, fleißige Sekretärin, mit 4 Jahren Erfahrung im Back Office möchte ich sehr
gern Ihr Büro-Team verstärken.

2. Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

nutzen Sie meine über 20-jährige Erfahrung als Einkäufer für die verarbeitende Industrie
im Bereich Kunststoffrohre und Ersatzteile für den Maschinenbau für den Erfolg Ihres
Unternehmens.

3. Sehr geehrte Damen und Herren,

nach meinem Studium Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Produktionstechnik an der
XYZ Hochschule bin ich seit fast 6 Berufsjahren für Unternehmen aus der
Lebensmittelbranche erfolgreich als Produktionsleiter tätig.

4. Sehr geehrter Herr Mustermann,

durch meine Erfahrungen als Elektroingenieur in der Telekommunikationsbranche und
meiner praktischen Ausbildung als Elektroinstallateur habe ich die Voraussetzungen, um
die anstehenden Aufgaben in den Bereichen Gebäudesicherheitstechnik wie
Alarmanlagen, Brandmeldetechnik, Funk und Fahrzeugtechnik erfolgreich zu bearbeiten.

5. Sehr geehrter Herr Mustermann,

mich hat das Aufgabengebiet in Ihrer Stellenanzeige sehr angesprochen. Seit 20XX
bearbeite ich ein fast identisches Tätigkeitsfeld als Elektroingenieur und System
Engineer bei den Unternehmen XY und ZA.

6. Sehr geehrter Herr Mustermayer,

die letzten 3 Jahre als Prüfingenieur im Bereich experimentelle Spannungsanalyse in
der Abteilung Betriebsmesstechnik des XY-Unternehmens und meine abgeschlossene
Fortbildung zum internationalen Schweißfachingenieur haben mich optimal auf die
Verantwortung vorbereitet.

Weitere Anregungen und Muster von Einleitungssätzen finden Sie unter: https://bewerbung.net/einleitungssatz-bewerbung/